Wilkommen auf Unseren Website!
 

Basilika von Eger

Gegenüber dem Lyzeum, erhebt sich das einzige klassizistische Gebäude der Stadt Eger - die zweitgrößte Kirche von Ungarn - die Basilika.

Sie wurde zwischen 1831-37, nach den Plänen von József Hild, auf Bestellung des Erzbischofs Pyrker errichtet. Die Statuen, die sich auf dem Platz vor der Kathedrale befinden, sind Werke von Marco Casagrande.

Die Orgel der Basilika wurde, Ende des XIX. Jahrhunderts, von der Salzburger Firma Moser geliefert. In der Hauptsaison (15.Mai - 15. Oktober) können Besucher, jeden Tag, in den Mittagsstunden, ein Orgelkonzert hören (Mo - Sa: 11.30 - 12.00 Uhr, So: 12.45 - 13.15 Uhr).

Gottesdienste Sommerzeit Montag - Freitag: 08:30 Sonnabend: 18:00 Sonntag: 08:30 10:30 18:00

Minoritenkirche Hl. Antonius von Padua

Die auf dem Dobó István Platz in Eger gelegene zweitürmige Minoritenkirche des heiligen Antonius (ungar. Szent Antal Minorita templom) zählt zu den schönsten Kirchen im Spätbarock in Ungarn. Jeden Tag, um 11.00, 15.00 und 18.00 Uhr erklingt das Glockenspiel der Kirche. Szépasszonyvölgy (Schönfrauental)